zur Übersicht

Einstellungen zu Cookies ändern

Hier können Sie die Verwendung von Cookies aktivieren oder deaktivieren.

Cookies aktiviert Cookies deaktivieren Cookies deaktiviert Cookies aktivieren

Datenschutzbestimmungen

Datenschutz-Information Spenden-Website „Österreich hilft Österreich“ 

Die Österreichische Caritaszentrale administriert die Spendensammlung im Zuge der Hilfsaktion „Österreich hilft Österreich“ entsprechend der Vereinbarung der Kooperationspartner (ORF, Caritas, Rotes Kreuz, Diakonie, Volkshilfe, Hilfswerk, Arbeitersamariterbund) und ist damit insbesondere für die Verwaltung der Spenderdaten, dem Versenden von Spendenbestätigungen, der Einmeldung der Spenden beim Finanzamt und dem Versand von Dankschreiben an die SpenderInnen sowie selbstverständlich die Weiterleitung der Spendenbeträge verantwortlich.
Spenden an Österreich hilft Österreich sind steuerlich absetzbar! Bitte wählen Sie dazu die entsprechende Option im Spendenprozess aus und geben Sie Ihren Vor- und Nachnamen laut Melderegister und Ihr Geburtsdatum im Spendenprozess bekannt. 
Nachfolgend finden Sie die Informationen betreffen die Datenverarbeitung im Zuge eines Besuchs dieser Website sowie einer Spende nach Art 13 und 14 DSGVO. 

1.   Allgemeines

Wir, die Österreichische Caritaszentrale (folgend Caritas genannt), fühlen uns einem höchstmöglichen Schutz und größtmöglicher Sorgfalt im Umgang mit Ihren persönlichen Daten - von deren Erfassung bis zur Verarbeitung und Speicherung - während Ihres Besuchs auf unserem Webauftritt und bei Erfassung einer Spende verpflichtet. Grundlage dafür sind die österreichischen sowie europarechtlichen Bestimmungen zum Datenschutzrecht.

Diese Datenschutzerklärung bezieht sich nur auf den Webauftritt und die Spendenverwaltung der Caritas. Einzelne Seiten können auf Links anderer Anbieterinnen und Anbieter innerhalb und außerhalb der Gruppe der Kooperationspartner verweisen, auf die sich die Datenschutzerklärung nicht erstreckt, d.h., für diese Inhalte sowie Verwendung und Verarbeitung von Daten übernehmen wir keine Haftung.

2. Ansprechpersonen und Kontaktdaten

Folgende Gesellschaft ist verantwortlich für die Datenverarbeitung:

Österreichische Caritaszentrale
Albrechtskreithgasse 19 - 21
1160 Wien
Tel.: +43/ 1 488 31 - 400
Mail: office(at)caritas-austria.at 

Datenschutzbeauftrager: Josef Himmelbauer privacy(at)caritas-wien.at 

3. Technisch erforderliche Ermittlung und Speicherung personenbezogener Daten

Bei jedem Zugriff auf unseren Webauftritt übermittelt Ihr Browser aus technischen Gründen automatisch die unten aufgelisteten Daten an unsere Webserver. Die Speicherung dient ausschließlich statistischen wie technischen Zwecken, um zum Beispiel die Häufigkeit von Seitenbesuchen auswerten oder aber Störungen im Serverbetrieb feststellen zu können. Folgende Daten werden protokolliert und ausgewertet:

  • Request (Dateiname der angeforderten Datei)
  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL, d.h. die Webseite, von der aus Sie unseren Internetauftritt besuchen
  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit Ihres Besuchs
  • die innerhalb unseres Webauftritts besuchten Webseiten
  • Benutzername und Passwort (bei Registrierungen)

Weitergehende personenbezogene Daten, wie Name, Wohnadresse, E-Mailadresse, Geburtsdatum, oder geschäftsfallbezogene Daten, werden nur erfasst, wenn Sie diese beim Tätigen einer Spende selbst angeben. Die Caritas speichert selbst keine Karten- oder Bankdaten, Ihre Zahlungsdaten laufen direkt über Mpay24, einen externen zertifizierten Online-Zahlungs-Partner. Unsere Dienstleister dürfen die Informationen ausschließlich zur Erfüllung ihrer Aufgaben nutzen und sind verpflichtet, die österreichischen Datenschutzbestimmungen einzuhalten.

4. Webanalyse & Cookies

Um den Aufbau und die Navigation unseres Webauftritts zu analysieren, zu verbessern und diesen auf Ihre Bedürfnisse zuzuschneiden, verwenden wir auf unserer Website Analysetools. Wenn Sie Ihre Einwilligung dazu erteilt haben, verwenden wir auf deren Basis die dadurch erhobenen (fallweise) personenbezogenen Daten, um die den Aufbau und die Navigation unseres Webauftritts zu analysieren, zu verbessern und diesen auf Ihre Bedürfnisse zuzuschneiden.

Diese Website verwendet Google Analytics. Dabei handelt es sich um einen Webanalysedienst von Google Inc. ("Google"). Dieser Analysedienst verwendet Cookies, also kleine Dateien, die auf dem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Nutzung unserer Website ermöglichen. Informationen über die Nutzung unserer Webseite, die unter Verwendung von Cookies gesammelt werden, dienen dazu, die allgemeine Nutzung der Website auszuwerten, um es uns zu ermöglichen, Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und so in der Lage zu sein, unsere Webseite weiter zu optimieren und um weitere mit der Webseiten- und Internetnutzung verbundene Services zu erbringen. Die von Google Analytics mit Hilfe von Cookies erzeugten Informationen über die Nutzung der Webseite werden - einschließlich der anonymisierten IP-Adresse an einen Server von Google Inc. in die USA übermittelt. Die Anonymisierung erfolgt durch die Entfernung der letzten acht Bit der IP-Adresse, wodurch eine eindeutige Zuordnung der ermittelten Daten zu einer bestimmten IP-Adresse nicht mehr möglich ist. Diese Information wird an Behörden oder Dritte übermittelt, wenn diese Übermittlung gesetzlich erforderlich ist oder wenn Dritte im Auftrag von Google als Dienstleister tätig sind. Es besteht jedoch die Möglichkeit, die Speicherung von Cookies durch entsprechende Einstellungen im Browser zu verhindern. Wenn in den Einstellungen des Browsers die Zustimmung zur Speicherung von Cookies verweigert wird, kann es jedoch sein, dass bestimmte Funktionen unserer Webseite nicht mehr zur Verfügung stehen. Mit der Nutzung unserer Webseite erklärt man sich mit der Verwendung von Google Analytics einverstanden. Weitere Informationen zu Google Analytics finden sich unter: www.google.at/intl/de/analytics. Informationen zur Privacy Policy von Google findet man unter www.google.de/policies/privacy. Hier findet man eine Möglichkeit, wie man die Nutzung von Google Analytics und die damit verbundene Datenübermittlung an Google unterbinden kann tools.google.com/dlpage/gaoptout.

Sollten Sie die Einwilligung zur Nutzung derartiger Cookies und der damit verbundenen Datenverarbeitung wiederrufen wollen, finden Sie hier eine Möglichkeit. Der Widerruf ist jederzeit möglich.

Des Weiteren nutzen wir Cookies, um unser Angebot für Sie so benutzerfreundlich, wie möglich, zu gestalten. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Gerät abgelegt werden, um Sie bei erneuter Nutzung unseres Webangebots wiederzuerkennen. Cookies können dauerhaft oder nur während einer Sitzung gespeichert werden. Es werden zwei Arten von Cookies eingesetzt: notwendige Cookies, um grundlegende Funktionen der Webseite zur Verfügung stellen zu können, und zielorientierte Cookies, die uns helfen, den Aufbau und die Navigation unseres Webauftritts zu optimieren und dadurch die Servicequalität zu verbessern. Bei beiden Cookie-Anwendungen wird Ihre IP-Adresse umgehend so gekürzt und damit anonymisiert, dass Sie Ihnen nicht mehr zugeordnet werden kann. Somit werden weder personenbezogene Daten erfasst oder ausgewertet, noch diese mit anderen solchen Daten verknüpft. Sie können außerdem die Installation aller Arten von Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihres Browsers verhindern. Wenn Sie eine solche Einstellung vornehmen, kann es sein, dass nicht alle Funktionen unserer Webseite vollumfänglich zur Verfügung gestellt werden können.

Wenn die Speicherung von Cookies unterbunden werden soll, kann dies oben durch einen Klick erfolgen.

5. Spendenverwaltung

Die Caritas verpflichtet sich, die Privatsphäre aller Personen zu schützen, die die Online-Spendenmöglichkeiten auf www.helfen.at oder per Überweisung im Zuge der Hilfsaktion nutzen und die persönlichen Daten, die uns die NutzerInnen überlassen, vertraulich zu behandeln.

Die gespeicherten Daten (Name, Geburtsdatum, Adresse, Kontaktdaten, Spendenbetrag, Kommunikations- und Spendenhistorie, Klassifizierungen (Spendenhöhe, Häufigkeit, letzter Spende), Einwilligungen) benötigt die Caritas zur reibungslosen Bearbeitung Ihrer Spende, Einhaltung von abgaberechtlicher Bestimmungen (BAO, UGB), zur Übermittlung an das Finanzamt damit Sie Ihre Spende steuerlich geltend machen können sowie zur Erfüllung der jeweiligen gemeinnützigen bzw. mildtätigen Organisationsziele. Zudem verarbeiten wir Daten, die wir von Adressverlagen zulässigerweise erhalten haben. Dabei handelt es sich um grundlegende personenbezogene Daten wie Ihren Namen und Ihre Adresse. Diese Adressverlage sind zum Zweck der Vorbereitung und Durchführung von Marketingaktionen Dritter oder für das Listbroking zur Datenermittlung berechtigt (§151 GewO).

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung im Zusammenhang mit der Bearbeitung Ihrer Spende liegt in der Erfüllung eines Vertrages gemäß Art 6 Abs lit b DSGVO sowie rechtlichen Verpflichtungen gemäß Art 6 Abs 1 lit c DSGVO insb. Bundesabgabenordnung (BAO). Die Bereitstellung von Namensdaten und Geburtsdaten ist für die Berücksichtigung der Spende in der automatisierten Arbeitnehmerveranlagung erforderlich. Bei Nichtbereitstellung können die Spenden steuerlich nicht als Sonderausgaben berücksichtigt werden.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung im Zusammenhang mit der den Spenden nachfolgenden Kommunikation ist Art 6 Abs 1 lit f DSGVO sowie Erwägungsgrund 47 DSGVO, unser berechtigtes Interesse an der Einwerbung von Spenden durch Neugewinnung und Rückgewinnung von Spendern zur Erfüllung der gemeinnützigen bzw. mildtätigen Organisationsziele der Kooperationspartner. Die Caritas verfolgt dabei im Interesse der Öffentlichkeit liegende Ziele gemäß § 4a EStG bzw. §§ 34 ff BAO. Die Erfüllung der von der Öffentlichkeit anerkannten Organisationsziele stellen somit berechtigte Interessen dar. Die Erfüllung dieser öffentlich anerkannten Organisationsziele ist ohne Spenden nicht möglich und somit erforderlich. Dementsprechend erhalten Sie unsere Schreiben auch im Namen der Kooperationspartner.

Ihre Spenderdaten sowie der Spendenbetrag wird ausschließlich von der Caritas und der von ihr als Dienstleister beauftragten Organisationen sowie allfälligen Subdienstleistern verarbeitet. Die Caritas verkauft keine persönlichen Daten und überlässt diese Daten nicht an Dritte, die nicht zur Caritas oder ihrer Gruppe gehören und durch die Caritas mit der Erbringung von Dienstleistungen beauftragt wurden.

Mit der Spendenabwicklung samt Kommunikation mit SpenderInnen und Behörden beauftragte Dienstleisterin ist die

Caritas der Erzdiözese Wien – Hilfe in Not, Albrechtskreithgasse 19-21, 1160 Wien. 

Allenfalls unterstützen uns bei der Durchführung der postalischen und telefonischen Spendenkommunikation weitere Dienstleister, die im Zuge ihrer Tätigkeiten Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten erlangen können, sofern diese die Daten zur Erfüllung ihrer jeweiligen Leistung benötigen. Alle Dienstleister haben sich zur Einhaltung der geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen uns gegenüber verpflichtet. Es wurden Auftragsverarbeitungsverträge gemäß Art 28 DSGVO abgeschlossen.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, sofern vorhanden und soweit für die genannten Zwecke erforderlich, bis zu Ihrem Widerspruch, sowie darüber hinaus gemäß den gesetzlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten, die sich u.a. aus der Bundesabgabenordnung (BAO) ergeben.

6. Nachfolgende Informationen über Hilfs- und Spendenaktionen

Die Caritas verwendet personenbezogene Daten von SpenderInnen, um Ihnen, soweit Sie nicht vorher der Verwendung Ihrer Daten zu diesem Zweck widersprechen, für Zwecke der Direktwerbung und zwar um Ihnen Informationen über weitere Hilfs- und Spendenaktionen der Kooperationspartner im Zuge von „Österreich hilft Österreich“ zuzusenden.

Die Zusendungen und die damit verbundene Datenverarbeitung ist ein berechtigtes Interesse der Caritas, um die SpenderInnen bestmöglich zu erreichen und die Marketingstrategien danach auszurichten. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist daher das Vorliegen eines berechtigten Interesses nach Art 6 Abs 1 lit f DSGVO an der Erfüllung der gemeinnützigen Organisationsziele durch entsprechende Spendengewinnung. Bei Nutzung der Daten zu diesem Zweck werden die kommunikationsrechtlichen Vorgaben, insbesondere § 107 TKG 2003, eingehalten.

Soweit Sie nicht vorher der Verwendung Ihrer Daten zu diesem Zweck widersprechen, werden Ihre Daten nach Ablauf von 3 Jahren seit Ihrem letzten Kontakt mit der Caritas gelöscht. Ihre Daten werden ohne Ihre Einwilligung an keine Dritten zu deren eigenen Zwecken weitergegeben oder von der Caritas für eigene Zwecke (außerhalb von „Österreich hilft Österreich) verwendet.

7. Protokollierung des E-Mail-Verkehrs

Zur Sicherstellung einer angemessenen Informations- und Systemsicherheit und zur Erkennung von Schadsoftware speichern wir Protokolldaten zum E-Mailverkehr. Wenn Sie ein E-Mail an eine unserer Adressen senden, werden die folgenden Daten protokolliert: E-Mail- und IP-Adresse des Empfängers und des Senders, Anzahl der Empfänger, Betreff, Datum und Uhrzeit des Eingangs beim Server, Dateibezeichnung allfälliger Anhänge, Größe der Nachricht, Risikoklassifizierung für Spam und Zustellstatus. E-Mails werden in einem ersten Schritt rein automatisiert geprüft. Nur im Fall des Verdachts auf eine Gefahr für die Sicherheit der IT-Systeme werden einzelne E-Mails durch verantwortliche Personen manuell geprüft.

Außerdem verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit E-Mails, soweit erforderlich, für die Dauer der gesamten Geschäftsanbahnung sowie darüber hinaus gemäß den gesetzlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten.

8. Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung, auf Widerspruch sowie Datenübertragbarkeit

Sie haben jederzeit das Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung Ihrer gespeicherten Daten, ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß den Voraussetzungen des Datenschutzrechts.

Beschwerden können Sie an die Österreichische Datenschutzbehörde richten.

9. Datensicherheit

Die Sicherheit Ihrer Daten in unseren Systemen ist uns ein sehr großes Anliegen. Unser Ziel ist es, Ihre Daten mit höchster Sorgfalt zu verwalten und alle notwendigen technischen und organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen zu treffen, um Ihre personenbezogenen Daten vor Verlust und Missbrauch zu schützen.

Der Zugang zu annähernd allen unseren Websites wird über HTTPS gesichert, wenn Ihr Browser SSL unterstützt. Das bedeutet, dass die Kommunikation zwischen Ihrem Endgerät und unseren Servern verschlüsselt erfolgt. Sollten Sie mit uns oder unseren Mitarbeitenden per E-Mail in Kontakt treten wollen, weisen wir darauf hin, dass die Vertraulichkeit der übermittelten Informationen nicht gewährleistet ist. Der Inhalt von E-Mails kann aufgrund ihrer technischen Konzeption von Dritten eingesehen werden, sofern nicht besondere technische Sicherheitsmaßnahmen ergriffen werden. 

10. Aktualisierung dieser Datenschutzerklärung

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung bei Bedarf an technische Entwicklungen sowie rechtliche Änderungen anzupassen oder im Zusammenhang mit dem Angebot neuer Dienstleistungen oder Produkte zu aktualisieren.