Hilfswerk: Lassen wir pflegende Angehörige in der Krise nicht alleine!

Pflege und Pflegebedürftigkeit könne einsam und verzweifelt machen. Gerade in der Isolation der Corona-Krise. Die „Hilfswerk Corona Krisenintervention für pflegende Angehörige und pflegebedürftige Menschen“ bietet konkrete Unterstützung und fachkundige Hilfe in der individuellen Pflege- und Betreuungssituation. Sie ist unkompliziert, unbürokratisch, maßgeschneidert, professionell, diskret – und einfach da!

Österreich hilft Österreich fängt Menschen auf, die es besonders schwer haben: Pflegende Angehörige zum Beispiel.

Pflegende Angehörige sind nach wie vor der größte Pflegedienst Österreichs. Sie leisten Großartiges für unsere Gesellschaft. Lassen wir sie in der Krise nicht alleine und helfen wir diesen Menschen!

JETZT SPENDEN

Wir müssen pflegende Angehörige stärken! Gerade jetzt!

Neben den bekannten Angeboten für pflegebedürftige Menschen, die zu Hause leben, wie Hauskrankenpflege oder Heimhilfe, braucht es gerade jetzt, in der Krise, mehr. Es braucht spezielle Beratung, besondere Unterstützung und neue Lösungen, um mit dem Alltag in der Krise zurechtzukommen. Wir müssen pflegenden Angehörigen zusätzlichen Halt und Entlastung geben, mit ihnen Perspektiven entwickeln und ihre Selbsthilfekräfte stärken.

Die „Hilfswerk Corona Krisenintervention für pflegende Angehörige und pflegebedürftige Menschen“ bietet konkrete Unterstützung und fachkundige Hilfe in der individuellen Pflege- und Betreuungssituation für Menschen in Österreich.

Die „Hilfswerk Corona Krisenintervention für pflegende Angehörige und pflegebedürftige Menschen“ bietet konkrete Unterstützung und fachkundige Hilfe in der individuellen Pflege- und Betreuungssituation. Sie wird von erfahrenen Pflegefachkräften, Psychotherapeutinnen/-therapeuten, Psychologinnen/Psychologen und Sozialarbeiterinnen/-arbeitern erbracht. Sie ist unkompliziert, unbürokratisch, maßgeschneidert, diskret.

JETZT SPENDEN